*(Werbung da Zugang über Affiliate-Link)

Fermentation ist eines der Themen zur Ernährung aktuell. Ich habe ja schon alles mögliche fermentiert – von Tee bis zu Ingwer. Auf Instagram sieht man scheinbar nur noch Menschen, die ihre Gurken selbst einlegen und sich von Kombucha und KimChi ernähren.

Hier mein Beitrag zum “Gingerbug” – also “wild fermentierter” Ingwer
Kombucha für Ungeduldige – so fermentiert man mit Wasserkefir
Kombucha – der Klassiker für Fermentierer

Gerade als Hashimoto-Patient hat Fermentation eine große Bedeutung da fermentierte Produkte für die Darmgesundheit extrem unterstützend sein können. Viele haben am Anfang Vorbehalte was den Aufwand der Fermentation angeht und Angst etwas falsch zu machen. Hier bietet Fairment einen kostenlosten Fermentationskongress mit vielen Hinweisen und Tipps an. Ich habe für Euch hier die Info zusammengestellt – Fairment bietet als Organisator hier kostenlosen Zugang an. Normalerweise stelle ich mich und meinen Blog für solche Aktionen nicht zur Verfügung, oft handelt es sich um Geldmacherei und Versuche, Produkte zu verkaufen. Von den Fairment-Produkten bin ich aber selbst überzeugt und habe dort auch schon Einiges gekauft. Ich gebe die Info also mit gutem Gewissen weiter:

Am 15.2.2019 startet der kostenfreie Online Fermentationskongress, in dem über 30 Top-Experten ihr fachliches Wissen zu allerlei Fermenten wie Kombucha, Kefir & Co. sowie Auswirkungen auf deine Gesundheit teilen.

Warum du teilnehmen solltest?

» Erfahre alles über Fermente, was du schon immer wissen wolltest! » Lerne spannende neue Leckereien wie Kombucha, Kefir, Wasserkefir, Kimchi, Tempeh, Sauerteig und vieles mehr kennen! » Lerne, wie du selbst sofort leckere Fermente herstellen kannst, die dich und deine Familie begeistern! » Lass dich inspirieren, wie du viel Geld für leckeres, abwechslungsreiches Essen sparen kannst. » Verstehe, was fermentierte Lebensmittel sich auf unser Mikrobiom und unsere Verdauung auswirken und warum fermentierte Lebensmittel so bekömmlich und nährstoffreich sein können. » Erfahre, warum Fermentation gerade einen Hype erlebt. » Lerne, welche FEHLER du unbedingt vermeiden musst.

⇒ Erhalte deinen kostenlosen Zugang hier!

Wie funktioniert der Online Fermentationskongress?

Du meldest dich kostenfrei mit deiner E-Mail-Adresse an und erhältst dann jeden Tag ab dem 15. März während des Kongresses eine kurze E-Mail mit den Videos des

Tages und nützlichen Zusatzinformationen. Während des Kongresszeitraums (15.03.-26.03) werden jeden Tag mehrere Expertenvideos kostenfrei zugänglich sein, die du jeden Tag jeweils 24 Stunden auf deinem Laptop, PC und Handy anschauen kannst. Egal, ob du selbst schon einmal fermentiert hast oder nicht, ob du gesundheitliche Probleme hast oder einfach nur gerne gesund und lecker isst, beim Fermentationskongress ist für jeden etwas dabei.

⇒ Klicke hier für deine kostenlose Teilnahme! [HIER AFFILIATE LINIch freue mich, wenn du dabei bist! [Dein Name]

Ich finde die Aktion super, war selbst schon beim letzten “Kongress” dabei und habe einige wertvolle Tipps bekommen. Vielleicht “sehen” wir uns ja dort.

Share