Ich bin ja sehr neugierig, wenn es Neues in der Werbung gibt. Das neue Maggi Papyrus So saftig Braten sah interessant aus. Was ist das? Papier, beschichtet mit einer Gewürzmischung das man um das Fleisch legt und so brät. Man muss kein Fett zugeben (in der Gewürzmischung ist viel Palmfett), durch das Papier bleibt das Fleisch saftig…..
Das Ganze lässt sich hervorragend selbst machen:
– Backpapier mit etwas Öl bestreichen
– Fleisch einfach nach dem abwaschen feucht würzen (Salz, Pfeffer, Kräuter oder Gewürzmischung)
– ins Backpapier wickeln
– wer mag kann das Papier einfach zutackern
– in der Pfanne von jeder Seite kurz heiß anbraten und dann bei mittlerer Temperatur garen
Ich habe gestern den Versuch mit dem Huhn italienische Art gemacht
– italienische Kräuter + Bruschetta-Gewürz (mit Getrockneten Tomaten)… Hat exakt wie das Maggi-Produkt geschmeckt, war aber viel billiger

20131019-071117.jpgIch bin ja sehr neugierig, wenn es Neues in der Werbung gibt. Das neue Maggi Papyrus So saftig Braten sah interessant aus. Was ist das? Papier, beschichtet mit einer Gewürzmischung das man um das Fleisch legt und so brät. Man muss kein Fett zugeben (in der Gewürzmischung ist viel Palmfett), durch das Papier bleibt das Fleisch saftig…..
Das Ganze lässt sich hervorragend selbst machen:
– Backpapier mit etwas Öl bestreichen
– Fleisch einfach nach dem abwaschen feucht würzen (Salz, Pfeffer, Kräuter oder Gewürzmischung)
– ins Backpapier wickeln
– wer mag kann das Papier einfach zutackern
– in der Pfanne von jeder Seite kurz heiß anbraten und dann bei mittlerer Temperatur garen
Ich habe gestern den Versuch mit dem Huhn italienische Art gemacht
– italienische Kräuter + Bruschetta-Gewürz (mit Getrockneten Tomaten)… Hat exakt wie das Maggi-Produkt geschmeckt, war aber viel billiger

20131019-071117.jpg

Share