Wenn man die Kombination Wassermelone, Feta und Minze hört möchte man sich eigentlich schütteln – aber seid mutig – es schmeckt einfach super! Von den Farben her könnte man diese Spieße auf jeder Italien-WM-Party aufstellen, hoffentlich bekomme ich deswegen jetzt keine bösen Kommentare 🙂

Spieße von Wassermelone, Feta und Minze

Spieße von Wassermelone, Feta und Minze

Dabei ist es noch denkbar einfach zuzubereiten, und Ihr wißt ja dass ich ein großer Fan von Gerichten bin die toll aussehen, und wenig Aufwand verursachen.
Ihr braucht einfach nur:

  • eine ca. 2 cm dicke Scheibe kernlose Wassermelone
  • einen Feta (ich habe diesmal Ziegenkäsefeta genommen)
  • Frische Minze oder Zitronenmelisse (nicht weglassen, das ist der Extrakick)

Die einfachste Zubereitung ist:
– schneidet die Wassermelone zu einem großen Reckteck
– legt den Feta drauf und schneidet Beides in Würfel
– direkt Spieße durch (vorher noch Minzblatt rein) und ab auf den Servierteller

Welche ungewöhnlichen Kombis mit Wasermelone kennt Ihr denn?




Share