Aus den USA kenne ich die sogenannten “Blooming Onions”, das sind riesige Zwiebeln die als Blüte paniert und frittiert werden. Dazu immer ein Creme fraiche Dip oder Mayonaise. Das ist natürlich zu fett… Aber die Zwiebelblüten sind so dekorativ und lecker, dass ich eine Low Carb Variante ausgetüftelt habe.

Für eine Zwiebelblüte:

  • Zwiebel schälen und oben und unten begradigen
  • jetzt mit einem scharfen Messer bis kurz vor den Boden halbieren und die Zwiebel so in 12 bzw 16 Segmente teilen – so entsteht die Blüte
  • Zwiebel 15 min in eiskaltes Wasser legen
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen
  • Zwiebel mit Blütenblättern nach oben 15 min backen
  • ein Stück Kräuterbutter oder etwas Öl und Kräutersalz über die Zwiebel geben. Die Blütenblätter dabei leicht auseinanderziehen
  • 10 min fertigbacken

Servieren der Zwiebelblüten:

Super lecker mit Gemüsesticks, zu gegrilltem Fleisch oder mit knusprigem Baguette

Zwiebelblüten angerichtet

Zwiebelblüten angerichtet

 

Zwiebelblüten

Zwiebelblüten

 

Share