Kategorie: Allgemein

Mechanische Lymphdrainage mit Wellmax (Sunpoint)

Schilddrüsenerkrankungen paaren sich gerne mit Lymphproblemen, in besonders fiesen Fällen mit einem Lipödem. Da ich zwar kein Glück im Lotto, aber bei solchen Dingen immer den Hauptpreis ziehe, kämpfe ich besonders bei den sommerlichen Temperaturen mit Wasseranlagerungen. Das sieht in offenen Schuhen nicht nur unschön aus, es tut auch weh.
Über eine Freundin bin ich auf ein Angebot bei Sunpoint (den Sonnenstudios) gestolpert. Hier gibt es den sogenannten Wellmax-Club, mit dem man Geräte nutzen kann:

  • mechanische Lymphdrainage
  • Vibrationsplatte (mit Bräunung)
  • z.T.  Kryolipolyse

In meinem örtlichen  gibt es zum Monatsanfang immer ein Probeabo –  vier Anwendungen für 50 € .

Wenn es funktioniert, kann ich ein 3-Monatsabo für knapp 50€/Monat abschließen und dafür 2x pro Woche die Anwendungen nutzen. Das ist deutlich günstiger als in meinem früheren Sportstudio und meine bisher privat gezahlten manuellen Lymphdrainagen.

image

Ich habe das Vibrationsprogramm zur Muskellockerung und das Lymphprogramm in der “Lufthose” getestet und bin schwer begeistert.  Man liegt gemütlich 30 Minuten auf einer Liege  während die Hose sich abwechselnd auf- und abpumpt.  Direkt danach fühlen sich meine Beine schon deutlich leichter an, ich muss allerdings die 2 Stunden danach ständig auf die Toilette. Das ist zwar ein gutes Zeichen dafür, dass mein Körper reagiert  ist aber sehr schwierig, wenn man eigentlich einkaufen gehen möchte.  Ich kenne jetzt also alle Toiletten in unserer örtlichen Einkaufsmeile.

Ich halte euch auf dem Laufenden, wie die Anwendung funktioniert.

P.S.  Das hier ist keine Werbung, ich mache das völlig privat.

Nicht alle Medikamente vertragen sich mit Hashimoto

Wer unter SChilddrüsenproblemen leidet oder sogar Hashimoto hat, der sollte eigennützige genug gestraft sein. Leider gibt es aber neben einigen Lebensmitteln, auf die wir ganz oder teilweise verzichten sollten, auch viele Medikamente die sich auf die Schilddrüse auswirken.

ich habe hierzu einige sehr gute Artikel gelesen, der beste ist dieser

Don’t Take These Drugs Without Knowing How They May Affect Your Thyroid

Zusammenfassung:

Es gibt viele Medikamente, die einen Einfluss auf Eire Schilddrüsenfu Kationen haben. Sprecht unbedingt mit Eurem Arzt, wenn er Euch Folgendes verschreibt:

 

  1. Antibiotika: so notwendig Antibiotika manchmal ist, die Wirkstoffe töten leider nicht nur schädliche Bakterien ab. DiEs kann zu einer Durchlässigkeit der Darmschleimhaut führen, dem sogenannten Leaky Gut Syndrom. Es ist mittlerweile erwiesen, dass genau dies eine Ursache für chronische Darmerkrankingen (z.B. Morbid Crohn), aber auch Autoimmunerkrankungen sein kann. Wenn Ihr also Antibiotika nehmen müsst, denkt unbedingt an einen schnellen Aufbau der Datmschleimhaut.
  2. Amiodaron – ist ein WIrkstoff der gegen Herzrhythmusstörungen eingesetzt wird. Leider hat dieser Wirkstoff einen so hohen Jodgehalt, dass er sogar Basedow auslösen kann. Es senkt besonders den T3-Wert nachweislich stark ab.
  3. Interferon wird häufig bei Immunerkrankungen eingesetzt, da sie das Immunsystem stimulieren. Leider ist mittlerweile erwiesen, dass sich Autoimmunerkrankungen der Leber oder Schilddrüse entwickeln können. Wer also ohnehin an Hashimoto leidet sollte mit seinem Arzt eine Alternativtheraphie diskutieren.
  4. Antacide – die wenigsten wissen, was das ist. Hierbei handelt es sich um die unscheinbar wirkenden Sodbrennenmittel. Leider hemme diese nicht nur das Sodbrennen, sondern auch die Aufbünahme von Schilddrüsenmedikamenten. Zwischen der Einnahme der Medikamente und Sodbrennenmittel sollten daher mindestens 4 Stunden liegen.

Es gibt eine ausführliche Liste mit potentiell kritischen Medikamenten, leider sind das hauptsächlich amerikanische Präparate. Denkt bitte einfach beim nächsten Arztbesuch daran, Euren Arzt auf mögliche Nebenwirkungen anzusprechen.

Eure Rezepte

Ich freue mich immer über Varianten meiner Rezepte oder einfach neue Rezepte von Euch.

Wer also etwas zu Teilen hat, der kann hier seine Rezepte posten.

Ich freue mich auf Eure Kreativität!

[ultimate-recipe-submissions]

Eure Rezepte
Eure Rezepte

Kalinkas Blog im Interview mit Netdoktor

Das meistgegoogelte Wort im Januar ist Abnehmen (oder Detox) – viele haben nach Weihnachten den dringenden Wunsch, ein paar Kilos zu verlieren.
Passend dazu habe ich ein kurzes Interview mit Netdoktor geführt, hier ging es ganz konkret um meine Erfahrungen mit der Dukan-Diät.
Diese Diätform, die im Grunde nichts anderes ist als Low Carb – Low Fat, ist für viele ein Einstieg in das Thema Low Carb gewesen.
Ich habe damit 2013 nicht nur 17 kg abgenommen und in einem Dukanforum tolle Frauen kennen gelernt, sondern auch viel über Low Carb Ernährung gelernt.
Wer neugierig geworden ist, und in das Thema einsteigen möchte, dem empfehle ich

  • lies Dich gründlich in die Basics ein
  • bereite Dich vor, such Rezepte aus die Du magst und koche ggf. für Notfälle vor

Aufgrund meiner Hashimoto-Erkrankung lebe ich aktuell nicht mehr streng nach Dukan, das Grundrezept passt aber für jede Low Carb Ernährung.

Ihr findet hier immer noch viele Rezepte die zur Dukandiät gehören

  • für die sogenannten PP-Tage (also reine Eiweißtage)
  • für die sogenannten PG-Tage (also Eiweiß mit Gemüse)

Aus der Erfahrung kann ich Dukan als Einstieg in Low Carb gut empfehlen, die Regeln sind sehr klar und es ist einfach sie zu befolgen. Wenn dann ein paar Kilos gepurzelt sind, kann man sich immer noch für andere Low Carb-Ernährungsformen entscheiden …..

Viel Erfolg bei Euren Abnehmvorhaben und gutes Durchhaltevermögen

Eure Kalinka

 

Wenn der Postmann mir die Eier bringt…..

Neulich habe ich mitbekommen, dass ein großes Internet-Versandhaus die sogenannte “Pantry” launcht. Da ich auf dem Dorf wohne, und z.T. erst sehr spät nach Hause komme bin ich ein großer Fan von Bestellungen, dass ich jetzt auch Frischprodukte bestellen kann hat mich super gefreut.

Leider funktioniert das in Deutschland im Moment nicht, ich kann zwar Kloopapier, aber keine Eier bestellen. Auf der Suche nach einem Onlineanbieter, der sogar in mein kleines pfälzer Dorf liefert bin ich über Allyouneed Fresh gestolpert.

allyouneedfresh1

Wer auch immer diesen Shop ins Leben gerufen hat, hatte ein Herz für Allergiker oder Menschen mit Aversionen gegen bestimmte Zusatzstoffe. Ich habe noch nie so viele Filter gesehen von Halal über Laktose-, Gluten-, Hefe-, Sulfit- bis hin zu Sojafrei kann man hier jede einzelne Kategorie filtern. Das Glutenfrei-Angebot entspricht dem meines örtlichen Mini-Bioladens, einige Artikel kannte ich sogar noch nicht.

Das Angebot ist in etwas so groß wie bei meinem örtlichen Supermarkt – von frischen Artikeln (Obst, Gemüse, Eier) über Getränke bis Dekoration und Tierfutter ist alles da, was ich sonst mit hängender Zunge zwischen 18.55 und 19.00 Uhr in den Einkaufswagen schmeisse.

Meine Probebestellung umfasst daher neben für mich typischen Produkten wie glutenfreies Brot oder laktosefreien Joghurt auch gemeine und versandunfreundliche Dinge wie Bioeier und Wein…. ich war sehr gespannt wie das bei mir ankommt.

Ab 40€ ist die Bestellung versandkostenfrei, bestellt man allerdings Frischware muss man 4,90€ . Da ich etwas abseits wohne kann ich nicht von einem auf den anderen Tag bestellen – wer im Großraum München, Berlin oder Hamburg wohnt hat da sicher mehr Glück (aber sicher auch andere Erwartungen). Ich habe am Donnerstag um 19.00 Uhr bestellt und kann die Ware ab Dienstag an eine beliebige Adresse ordern (oder sogar meinen Nachbarn als Adresse angeben).

image
2 orangene Pakete – Absender sofort klar! Fragt mich nicht, warum mein Computer sich weigert das Bild zu drehen….

Wie angekündigt habe ich 2 Pakete erhalten, eines mit den ungekühlten Waren, eines mit den gekühlten.

image
Der Wein ist in der orangenen Flaschenverpackung – und somit von den EIern getrennt

 

 

 

image
In der Startreck-mäßigen Verpackung waren die gekühlten Artikel. Vor Auftauen muss man keine Angst haben, die eingepackten Kühlpacks waren noch steinhart gefroren

 

 

image
Smoothie-Nachschub gesichert  – lediglich 1 Ei hat die Reise nicht überlebt

 

Fazit der Bestellung: wer keine Zeit hat einzukaufen oder keine Möglichkeit hat aus dem Haus zu gehen, ist hier gut aufgehoben. Die Preise sind nicht höher als im Supermarkt, die Verpackung ist ordentlich und das Sortiment riesig. Vor allem wer sehr ländlich wohnt und spezielle Nahrungsmittel sucht, sollte hier mal vorbeischauen.

 

p.s. nein – lebende Katzen kann man hier nicht bestellen, aber Kater Max fand den Karton irrsinnig spannend.

image

 

image

Für  diesen Post durfte ich eine Testbestellung bei Allyoufresh durchführen. Der Beitrag ist von mir und entspricht meiner persönlichen Meinung

Lieferheld Curry Kompass – Endspurt bei der Verlosung

Hallo Ihr Lieben,

 

bis 24.11. habt Ihr die Chance, einen 50€-Gutschein für Lieferheld zu gewinnen! 2 dieser tollen Gutscheine darf ich verlosen (danke an Lieferheld!).

Gemeinsam mit #Lieferheld darf ich 2 50€-Gutscheine verlosen! Wer bei der #Verlosung dabei sein möchte schreibt mir einen Kommentar hier oder auf dem Blog! #Gutschein gilt leider nur für Deutschland #gewinnspiel #blogverlosung #kalinkasblog
Gemeinsam mit #Lieferheld darf ich 2 50€-Gutscheine verlosen! Wer bei der #Verlosung dabei sein möchte schreibt mir einen Kommentar hier oder auf dem Blog! #Gutschein gilt leider nur für Deutschland
#gewinnspiel #blogverlosung #kalinkasblog

Einen Gutschein durfte ich selbst nutzen und habe mir ein tolles grünes Thai-Curry bestellt, das endlich mal so scharf war, dass es sogar mir die Tränen in die Augen getrieben hat!

Was Ihr tun müsst?

Hinterlasst einfach einen Kommentar unter dem Beitrag oder bei Instagram (hier gibt es einen Post)

Die Teilnahme gilt leider nur für Leser aus Deutschland!

 

Die Gewinner stehen fest! Aus 94 Beiträgen hier auf dem Blog und auf Instagram hat meine Tochter 2 Gewinner gezogen! Heike und Junebugs-weg-zu-weniger!

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Gutschein